Die Verfassung Der Freiheit

Author: Friedrich August von Hayek
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161486289
Size: 79.77 MB
Format: PDF, Mobi
View: 571
Download Read Online
In the second part of the book, the author deals with the origin of the rule of law and its significance for safeguarding personal freedom.

Reine Rechtslehre

Author: Hans Kelsen
Publisher: Mohr Siebrek Ek
ISBN: 9783161529733
Size: 66.94 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 3151
Download Read Online
Nachdem die 1934 erschienene Erstauflage von Hans Kelsens Reine[r] Rechtslehre im Jahre 2008 als Studienausgabe erschienen ist, folgt nun im selben Format die Studienausgabe der Zweitauflage aus dem Jahre 1960.

Theorie Der Ethischen Gef Hle

Author: Adam Smith
Publisher: Meiner Verlag
ISBN: 3787319360
Size: 20.40 MB
Format: PDF
View: 4858
Download Read Online
Mit seinem philosophischen Hauptwerk, der "Theorie der ethischen Gefühle", legte Adam Smith den Grundstein für die Ausbildung einer Moralphilosophie, die sich ausdrücklich auf die Ideen der Sympathie und der Solidargemeinschaft beruft.

Der Luzifer Effekt

Author: Philip G. Zimbardo
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827430274
Size: 19.34 MB
Format: PDF, ePub
View: 3096
Download Read Online
Wo liegt die Grenze zwischen Gut und Böse, und wer läuft Gefahr, sie zu überschreiten? Mit Der Luzifer-Effekt hat der renommierte amerikanische Sozialpsychologe Philip Zimbardo ein bedeutendes und brisantes Buch vorgelegt.

Leviathan

Author: Thomas Hobbes
Publisher: Meiner Verlag
ISBN: 9783787316991
Size: 28.11 MB
Format: PDF, Kindle
View: 5260
Download Read Online
Vom "Leviathan", einem der bedeutendsten theoretischen Werke über die Ursprünge und Grundlagen der Idee des Staates und der bürgerlichen Gesellschaft, liegt nun erstmalig eine deutschsprachige Ausgabe vor, die den Text der englischen ...

De Re Publica Vom Staat

Author: Marcus Tullius Cicero
Publisher:
ISBN: 9783150188804
Size: 45.81 MB
Format: PDF, Kindle
View: 4590
Download Read Online
Jahrhunderts v. Chr., die Cicero - als der gebildetste Römer des 1. Jahrhunderts - aufeinandertreffen und im Dialog über das Zusammenleben im Staat philosophieren lässt.