Das Lteste Drama In Deutschland Oder Die Com Dien Der Nonne Hrotswitha Von Gandersheim

Author: Hrotsvitha
Publisher:
ISBN:
Size: 20.26 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 789
Download Read Online
Hrotsvitha. wo denn dieser Apostat« in der deutschen Reichsgeschichte zu
finden sep, so genügt dagegen wol die Hinweisung auf die von L55— 983
unablässig wiederholten Einfälle der vom christlichen Glauben wieder abtrünnig
gewordenen Slavenstämme, deren Fürst Mistui als Christenverfolger bis über die
Elbe und bis in die Nähe von Gandersheim ihrer Phantasie als ein zweiter
Julianus spostata mochte vorschweben können. >.«, ' :''?,!, . . ,. . , " . (Erste Seene.
) (Iulianus ...

Das Lteste Drama In Deutschland Oder Die Com Dien Der Nonne Hrotswitha Von Gandersheim

Author: Hrotsvita (Gandeshemensis.)
Publisher:
ISBN:
Size: 36.11 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 1237
Download Read Online
wo denn dieser Apostata in der deutschen Reichsgeschichte zu finden sey, so
genügt dagegen wol die Hinweisung auf die von 955–983 unablässig
wiederholten Einfälle der vom christlichen Glauben wieder abtrünnig
gewordenen Slavenstämme, deren Fürst Mistui als Christenverfolger bis über die
Elbe und bis in die Nähe von Gandersheim ihrer Phantasie als ein zweiter
Julianus apostata mychte vor– (Vierte Scene.) (Kaiserpallast. Julianus, Krieger.)
Krieger. Als Gallican, von Dir.

Bibliograpy Of Medieval Drama

Author:
Publisher: Univ of California Press
ISBN:
Size: 19.29 MB
Format: PDF, Docs
View: 798
Download Read Online
Series secunda Latina. Parisii, 1844-1864. Vol. 137. 1853. CaTU. CtHC. CtY. CSt
. CU. DCU. DLC. ICN. ICU. InU. MB. MeB. MH. MnU. MWelC. NhD. NjMD. NjNBS.
NjP. NjPT. NN. NNC. NNUT. OC. OO. PBm. PHC. PU. RPB. 2533 Bendixen, J.
Das alteste Drama in Deutschland; oder: Die Comodien der Nonne Hrotswitha
von Gandersheim, ubersetzt und erlautert. Erste halfte: Gallicanus, Dulcitius,
Callimachus. Altona, Schnell- pressendruck von Hammerick u. Lesser, 1850. 56
pp. ICU.

Hroswitha Of Gandersheim

Author: Robert Herndon Fife
Publisher:
ISBN:
Size: 50.68 MB
Format: PDF
View: 3439
Download Read Online
German translations: Das alteste Drama in Deutschland oder die Comodien der
Nonne Hrotswitha von Ganderskeim ubersetzt und erliiutert von J. Bendixen. Two
parts. Altona 1850, 1853. The six plays in German Knittelvers. Hroswitha von
Gandersheim. Werke ubertragen und eingeleitet von Helene Homey er.
Paderborn, 1916. Complete works: legends and epics in tetrameters, plays in
modern rhymed prose; a well-informed, brief introduction, sympathetically written.
5. English ...

Hrotsvit Of Gandersheim

Author: Katharina M. Wilson
Publisher: Brill Academic Pub
ISBN:
Size: 44.65 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 702
Download Read Online
Das Alteste Drama in Deutschland oder: Die Komodien der Nonne Hrotsvitha
von Gandersheim. 2 vols. Altona, 1850-1853. Bentner, Barbel. "Der Traum
Abrahams." Mittellateinisches Jahrbuch 9 (1973): 22-30. Bergman, Sister Mary
Bernardine. Hrotsvithae Liber Tertius: A Text with Translation, Introduction, and
Commentary. Ph.D. dissertation, Saint Louis University, 1942. Berschin, Walter. "
Passio und Theater. Zur dramatischen Struktur einiger Vor- lagen Hrotsvits von
Gandersheim.

Vademecum Des Sortimenters

Author: Gustav Othmer
Publisher:
ISBN:
Size: 70.16 MB
Format: PDF, ePub
View: 1712
Download Read Online
2 Bde. 8. Stuttg. 1826, Göschen. S ^ — — Einzelne Stücke, viäs
Universalbibliothek. Hroswitha, auch Hrosuita, berühmte Dichterin des 1«. Jahrh,
, geb, um «SS, 1- W8 als Nonne in Gandersheim, Von ihr besonders „Dramen"
nach Terenz, — — Werke. Herausgeg. von K. A, Barack, gr. 8. Nürnberg 1358,
Bauer u. Raspe. 3 — — Das älteste Drama in Deutschland, oder Comodien der
Nonne Hroswitha von Gandersheim. Uebers. v. I. Bend ixen, I.Hälfte, gr. 8. Altona
1350, Lehmkuhl. 1^.

The Theatre In The Middle Ages

Author: Herman Braet
Publisher: Leuven University Press
ISBN: 9789061861751
Size: 37.33 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 5519
Download Read Online
From liturgical drama to pageant, from nativity play to mystery, from latin comedy to 'sottie', morality and farce, one discovers here the various aspects of an output that covers more than five centuries.