Das Drama In Der Abstrakten Gesellschaft

Author: Hubert Zapf
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3111635864
Size: 56.61 MB
Format: PDF, Mobi
View: 1121
Download Read Online
Die Buchreihe Theatron bietet besonders qualifizierten Abhandlungen aus den Bereichen Theaterwissenschaft und Dramenforschung ein interdisziplinäres Forum.

Der Abstrakte Mensch

Author: Hans Gerd Prodoehl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658135395
Size: 61.25 MB
Format: PDF, Kindle
View: 7208
Download Read Online
Jahrhundert entwirft Hans Gerd Prodoehl das Bild des abstrakten Menschen als eines Menschentypus, der mit den persönlichen und wirtschaftlichen Anforderungen des 21. Jahrhunderts am besten zurechtkommt.

Aphorismen Ber Das Drama

Author: Eduard von Hartmann
Publisher:
ISBN:
Size: 65.77 MB
Format: PDF, ePub, Docs
View: 5258
Download Read Online
Wer die Lehre von der Determination der Willensakte aus dem Charakter und
den äußern Verhältnissen nicht anerkennt, ist ebenso unfähig, die Aesthetik des
Drama's, wie das Wesen des menschlichen Handelns überhaupt rationell zu
begreifen, und wenn er das Drama genießen will, muß sein Geschmack
unbewußter Weise das zum Richtmaß nehmen, was fein bewußtes Urtheil
verwirft. In dieser Nothwendigkeit der causalen Verkettung von Conflikt und
Katastrophe haben wir ...

Jahrbuch Der Deutschen Shakespeare Gesellschaft

Author: Deutsche Shakespeare-Gesellschaft
Publisher:
ISBN:
Size: 50.47 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
View: 3448
Download Read Online
Aber das ist vorläufig nur eine historische Idee, und das Drama braucht
Menschen und Thatsachen. Nun denn! die Geschichte giebt uns Heinrich lV.‚ der
drei Tage lang barfuss im Schnee von Canossa steht, beim Papst um Gehör
bettelnd. Dieser Vorgang ist also der symbolische Ausdruck für obige Abstraktion
. Symbolisch verfährt die Geschichte immer da, wo sie eine ihrer Ideen‚ oder
Entwickelungsphasen in einem einzigen charakteristischen Vorgange
zusammendrängt und in ...

Teut Jahrbuch Der Junggermanischen Gesellschaft

Author: [Anonymus AC10371842]
Publisher:
ISBN:
Size: 78.84 MB
Format: PDF, Mobi
View: 4193
Download Read Online
Nicht, daß es unserer Zeit an Talenten für das Drama gebräche, aber sie besitzt
eben nur Talente, und Friedrich Hebbel, ihr einziger Genius, errang sich wohl
eine bedeutende Stelle in unserer Literatur, aber die Bühne dürfte seinen
Werken verschlossen bleiben. Keines von den wenigen seiner Dramen, welche
die Bretter überschritten, hat sich längere Zeit anf ihnen zu erhalten vermocht.
Hebbel ist zu abstrakt in der Wahl seiner Stoffe, seine psychologischen
Experimente, seine ...

Das Bew Ltigen Des Wirklichen

Author: Kirsten Reimers
Publisher: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826017667
Size: 21.52 MB
Format: PDF
View: 660
Download Read Online
Die Dramen erhalten im Laufe der Gefängniszeit in verschiedener Hinsicht
immer mehr Bezug zur Gegenwart. Die Frage nach den Grenzen und
Möglichkeiten einer Veränderung des Menschen und der gegenwärtigen
Gesellschaft stellt Toller in allen seinen Dramen. Doch während die Dramen Die
Wandlung und Masse Mensch sich damit auf abstrakter, ahistorischer,
verallgemeinernder Ebene auseinandersetzen, greifen die Dramen seit den
Maschinenstürmern die Probleme in ...

Mitteilungen Der Literarhistorischen Gesellschaft Bonn

Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 69.33 MB
Format: PDF, Mobi
View: 6241
Download Read Online
Maeterlincks theoretische Werke sind daher aufzufassen, als Bekenntnisse von
Fantasieerlebnissen, die nicht zu Kunstwerken gestaltet worden sind. Früher
wurden solche abstrakten Ideen, Weltanschauungsfragmente,
Entwicklungshypothesen, wie sie die schöpferische Fantasie der Dichter aller
Zeiten hervorbrachte, in Tagebüchern, Briefen niedergelegt und gelegentlich als
didaktische Exkurse im Roman, reflektierende Monologe im Drama,
philosophische Oden und Hymnen in ...

Der Chor Im Theater Des 20 Jahrhunderts

Author: Detlev Baur
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110918692
Size: 15.20 MB
Format: PDF
View: 5886
Download Read Online
Damit ist eine ganz spezifische Form für einen neuen Sonderstatus des Chores
in Theater und Gesellschaft gewonnen, die allerdings vom Publikum
theaterhistorisches Vorwissen und dessen intensive Reflexion voraussetzen. 7.7
Der chorische Einzeldarsteller Nicht ... Mit 24 Zuschauern, also in der Größe
eines Chores, bespielt sie verschiedene Räume in einer den Text verfiemdenden
und durch starke Abstraktion fast ritualisierenden Aufführung. Die Schauspielerin
wird u.a. auch ...